Kenia: Bei einer Safari Afrika entdecken

Dienstag 15. Januar 2013 von TexterIn

Afrika ist der zweitgrößte Kontinent der Welt und besticht seine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, sowie durch die unterschiedlichen Landschaftsformen. Man findet hier mit dem Kongobecken das zweitgrößte Regenwaldgebiet und mit der Sahara die größte Trockenwüste der Erde. Im Osten und Süden Afrikas befinden sich riesige Savannen gebiete und im Osten findet man mit dem Kilimandscharo-Massiv das größte Gebirgsmassiv des Kontinents. Auch die Tierwelt ist sehr reichhaltig und umfangreich. Südlich der Sahara gibt es eine riesige Artenvielfalt, besonders an Großsäugetieren. Dazu zählen Elefanten, Giraffen, Flusspferde aber auch Großraubtiere wie Löwen, Geparde oder Hyänen. Und natürlich ist Afrika die Heimat vieler Affenarten, wie den Gorillas, Schimpansen und etlichen anderen.

 Safari in Kenia

Afrika und seine Staaten

Auf dem gesamten Kontinent leben ca. eine Milliarde Menschen verteilt auf 54 anerkannte afrikanische Staaten. Die flächenmäßig größten Staaten sind hierbei Algerien, die Demokratische Republik Kongo und der Sudan, wohingegen Nigeria und Ägypten die meisten Einwohner haben. Eines der beliebtesten Urlaubsziele ist das im Osten Afrikas gelegene Kenia. Kenia liegt am indischen Ozean und wird von den Staaten Südsudan, Äthiopien, Somalia, Tansania und Uganda umschlossen. Man findet hier auch viele Nationalparks, die für den Tourismus besonders wichtig sind. Die Möglichkeiten, hier bei einer Safari Afrika zu entdecken sind besonders vielfältig.

Safari Afrika – Abenteuer Wildnis

Wenn man Urlaub in Kenia macht, hat man die Möglichkeit, Entspannung mit Abenteuer zu verbinden. Wenn man ein Hotel an der Küste bucht, genießt man die großen Vorteile eines entspannten Strandurlaubs am Indischen Ozean. Man kann aber auch jederzeit an einer Safari durch eine der zahlreichen und beeindruckenden Nationalparks teilnehmen. Da die Tier- und Pflanzenwelt in Kenia besonders groß ist, hat man hier wirklich eine große Auswahl an interessanten und spannenden Touren. Besonders ungewöhnlich ist der Nationalpark inmitten der Hauptstadt Nairobi. Kenia ist also in jeden Fall einen Besuch wert.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 15. Januar 2013 um 15:25:06 und abgelegt unter Kenia, Reisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.