Sa Calobra – Das Urlaubsdorf der Träume

Freitag 21. September 2012 von TexterIn

Sie wollten schon immer einmal nach Mallorca?
Sie möchten den schönsten Platz der Welt besuchen?
Dann reisen Sie nach Mallorca und besuchen die Bucht Sa Calobra.
Sa Calobra gehört zu den Balearischen Inseln und ist somit eines der schönsten Orte der Welt.
Sa Calobra ist nicht sehr groß, was ihnen natürlich ein paar Vorteile bietet.
Zum einen können Sie Abends einen Rundgang um die Insel machen und in klarer Sternennacht das Meeresrauschen genießen.Ihrer Fantasie werden hier keine Grenzen gesetzt.

Was den Ort Sa Calobra so auszeichnet ist dessen wundervolle Bucht.
Die Bucht von Sa Calobra einmal in Wirklichkeit gesehen zu haben ist ein Gefühl das nicht in Worte zu fassen geht.Den herrlichen Ausblick und die schöne Naturlandschaft kann man wunderbar alleine, aber auch mit Freunden oder dem Partner genießen.
Sehenswert ist ebenso der Strand von Sa Calobra, wo es eine Bar direkt am Meer gibt und man beim Essen oder Trinken den schönen Ausblick und die frischen Meeresbriesen genießen kann.

Die Straße, die durch Sa Calobra verläuft, ist bekannt für ihren „Krawattenknoten“;


Eine 270° Kurve.
Ebenso kann man beim befahren der Straße, den Anblick der Landschaft der Berge genießen.
Die Straße verläuft kontinuierlich neben den Bergen der Insel her, was auch das fahren mit dem Auto oder Bus dort zu einem Erlebnis und Abenteuer macht.

Es gibt nur 2 Wege um zum Dorf oder zur Bucht zu gelangen.
Der erste wäre die Serpentinenstraße, welche aufgrund ihrer Schlangenform nur langsam befahren werden darf.
Der zweite Weg würde eine Schiffsfahrt über das Meer beinhalten und ihnen des Ausblick’s wegen einen schönen Vorgeschmack auf das Dorf bieten.

Wenn sie also nun einen wirklich schönen und attraktiven Platz zum Urlaub machen suchen, dann sind sie hier genau richtig.
Wir erwarten Sie auf Sa Calobra in Mallorca.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 21. September 2012 um 16:41:10 und abgelegt unter Spanien. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.