Den Traumurlaub planen – so gelingt es

Montag 3. September 2012 von TexterIn

Wer die schönste Zeit des Jahres ganz individuell gestalten möchte, muss ein wenig Zeit in die Planung und Ausarbeitung investieren. Mit der richtigen Vorgehensweise wird Ihre nächste Reise garantiert zum Traumurlaub. Wichtige Faktoren bei der Planung sind natürlich das Reiseziel, die Anreise und die Unterbringung.

Schritt für Schritt zum Traumurlaub
Bei der Planung des Traumurlaubs geht man am besten Schritt für Schritt vor, um kein Detail zu vergessen.

1. Schritt: Die Planung beginnt mit der Festlegung von Reiseziel, Reisezeit, Reisedauer, Transportmittel und Reisebudget. Diese fünf Komponenten wollen von Ihnen aufeinander abgestimmt werden. Dazu eines vorweg: Ihr Anspruch an den Traumurlaub sollte sein, aus Ihrem Reisebudget das meiste für Ihren ganz individuellen Urlaub herauszuholen. Es gibt Traumziele, die Sie zwar mit einem niedrigen Reisebudget erreichen, dann wegen der Kosten aber Abstriche, beispielsweise bei der Unterkunft und den Aktivitäten am Reiseziel, machen müssen. Die größten Posten bei den Kosten sind normalerweise Transportmittel wie Flugzeug und Mietwagen, Unterkunft und Aktivitäten vor Ort. Hier gilt es eine gute Balance zu finden und Ihr Reisebudget nicht komplett auszureizen, um noch Geld für spontane Aktivitäten übrig zu haben.

2. Schritt: Nachdem Sie sich im ersten Schritt auf die groben Eckdaten festgelegt haben, stellen Sie sicher, dass der Urlaub für die Reise genehmigt ist und suchen Sie erst dann nach Flügen und Unterkunft. Sollten Sie mehrtägige Ausflüge mit dem Mietwagen oder einem anderen Transportmittel planen, berücksichtigen dies bei der Buchung der Unterkunft.

Aktivitäten vor Ort planen
3. Schritt: Informieren Sie sich genauer in Reiseführern und im Internet über die möglichen Aktivitäten vor Ort. Achten Sie bei der Planung drauf, dass sich Entspannung und Aktivität die Waage halten. Den Mietwagen am Reiseziel buchen Sie am besten schon mit einem Klick von zu Hause aus über ein Vergleichsportal. Das senkt die Kosten und schafft freie Mittel für weitere Aktivitäten oder eine entspannende Massage in der Unterkunft.

Urlaub nach Ihrem Geschmack
Wer den Traumurlaub selbst plant, kann ihn individueller gestalten, als es bei Pauschalreisen möglich ist. Der wichtigste Faktor, den Sie immer im Blick haben müssen, ist der, dass die Kosten das Reisebudget nicht sprengen. Denn ein Traumurlaub wird es nur, wenn man nicht über jede Ausgabe nachdenken muss.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 3. September 2012 um 12:32:24 und abgelegt unter Reisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.